11.06.2012

Amazon will bald Europa mit Appstore beglücken


Mit dem Appstore von Amazon ist es bislang nur den US-Amerikanern möglich, sich mit Anwendungen unter Android als mobilem Betriebssystem zu versorgen. Das soll demnächst auch in der Alten Welt möglich sein. Im Sommer 2012 will Amazon seinen App-Store entsprechend hier einführen. Und: Damit wird Kindle Fire nicht weit sein.

 

Das jedenfalls vermuten Branchenkenner angesichts der Neuigkeiten. Die Meldungen stützen sich auf einen Blog in den USA, der entsprechende Meldungen im Internet verbreitet. Eine Bestätigung durch das Unternehmen soll dem Vernehmen nach bald erfolgen. Amazon ist mit seinem App-Store durchaus erfolgreich.

 

Experten gehen aber davon aus, dass vor allem der Kindle Fire für neue Märkte vorbereitet werden soll. Das Tablet leidet in den USA unter einem deutlich rückläufigen Interesse seitens der Käuferschaft. Laut Marktforschern soll der Absatz des Kindle Fire vom Q4 2011 zum Q1 2012 von 4,8 Millionen auf 750.000 gefallen sein.

 

 

 

 

(AA)
Anzeige

Home  |   Impressum  |   Datenschutz  |   Media  |