12.06.2012

iOS 6: Apple kappt Features für iPhone 3GS und 4


Das Spiel wiederholt sich: Die neue hauseigene Betriebssystem-Software iOS von Apple funktioniert nicht auf allen iPhones in vollem Umfang. Zwar kann iOS 6 auch bei den betagteren Modellen iPhone 4 und iPhone 3GS installiert werden, doch gibt es hier Beschränkungen bei der Nutzung.

 

So wird die Überflug-Ansicht der neuen Kartensoftware und auch die so genannte Turn-by-Turn-Navigation durch die Beschränkung auf iPhones mit A5 oder A5X-Prozessor limitiert. Weder das iPhone 4 noch das iPhone 3GS hat diese beiden Rechenknechte unter der Haube. Bei dem iPhone 4 sind zudem Facte-Time-Gespräche mit der neuen Funktion nicht möglich.

 

Noch dicker kommt es beim iPhone 3GS: Hier kann bei iOS 6-Nutzung zum Beispiel die VIP-Funktion für die Verwendung von E-Mails nicht genutzt werden, auch können Webseiten nicht zum Offline-Lesen gespeichert werden. Die Funktion, mit der Fotos an definierte Kontakte weitergereicht werden können, ist beim iPhone 3GS auch nicht funktionsfähig.

 

(AA)
Anzeige

Home  |   Impressum  |   Datenschutz  |   Media  |