29.03.2012

Samsung: Galaxy Note knackt Fünf-Millionen-Grenze

drucken

Das Galaxy Note von Samsung hat mittlerweile fünf Millionen und mehr Käufer gefunden. Ein mehr als beachtlicher Wert für ein Produkt, das zunächst in die Kategorie Nische bzw. Mauerblümchen zu fallen schien. Samsung kann diese Wegmarke bereits fünf Monate nach der Markteinführung feiern.

 

Trotz der verlgeichsweise hohen Verkaufszahl kann es nicht mit dem Galaxy S II mithalten, das innerhalb von sechs Monaten mehr als zehn Millionen Käufer fand. Die USA gelten als besonders wichtiger Markt des ungewöhlich groß gestalteten Smartphones, das vor allem mit seinem Bildschirm wuchert.

 

Im Laufe des zweiten Quartals 2012 soll das Android-Betriebssystem per Update auf die Version 4.0 mit dem Spitznamen Ice Cream Sandwich aufgewertet werden.

 

 

(AA)
Anzeige

Home  |   Impressum  |   Datenschutz