06.03.2012

Samsung will mit Galaxy Pocket punkten

drucken

Samsung will mit Galaxy Pocket punkten

Der fernöstliche Hersteller von Mobilfunkgeräten und anderen technologischen Geräten, Samsung, hat ein Smartphone für den kleinen Geldbeutel gezimmert. Das Gerät nennt sich Galaxy Pocket. Es handelt sich um eine kleines Mobilfunkgerät mit Android als Betriebssystem unter der Haube.

 

Dort werkelt ein Prozessor mit 800 MHz-Taktung. Das 2,8 Zoll messende Display kann eine Auflösung von 320x240 Pixel bewältigen. Es handelt sich also um ein Einsteigergerät – oder eines für aufstrebende Märkte, in denen die Menschen noch nicht so viel Geld zur Verfügung haben.

 

Immerhin gibt es auf der Rückseite des Gerätes eine Kamera, die Bilder mit zwei Megapixeln bewältigen soll. Drei Gigabyte stehen an Speicher zur Verfügung, etwa für Bildchen. Eine SD-Karte kann diesen Speicher erhöhen. Über Preis, Markteintritt usw. herrscht derweil noch Unklarheit.

 

 

(AA)
Anzeige

Home  |   Impressum  |   Datenschutz