29.09.2010

Mobiles Internet marschiert

drucken

Mobiles Internet marschiert

Einer jüngst vorgestellten Studie zufolge befindet sich das mobile Internet auf dem Vormarsch. Die Zahl der Handy- und Smartphone-Nutzer, die ihr mobiles Endgerät auch zu Ausflügen ins Web nutzen, soll deutlich angestiegen sein. Experten gehen vor rund zwanzig Prozent aus.

 

Der Siegeszug geht allerdings mit der Einschränkung einher, dass der Weg zum Massenmarkt noch weit ist. Darauf hoffen immer mehr Mobilfunknetzbetreiber, Hersteller von Smartphones und Anbieter von Mobilfunkprodukten. Denn in diesem Segment soll in Zukunft das große Geld verdient werden.

 

Eine Voraussetzung scheint sich langsam aber sicher zu erfüllen: 40 Prozent der Nutzer, die in der einschlägigen Studie befragt wurden, nannten ein Smartphone ihr eigen. Das ist die nötige Hardware für das mobile Internet, allein das große Display macht das mobile Surfen überhaupt sinnvoll.

 

 

 

 

 

 

 

(AA)
Anzeige

Home  |   Impressum  |   Datenschutz