02.02.2009

Dell angeblich auf den Spuren von Apple

drucken

Dell angeblich auf den Spuren von Apple

Zeitungsberichten zufolge soll sich der Technologie-Konzern Dell mit dem Gedanken tragen, in den Handy-Markt einzusteigen. Das Kerngeschäft von Dell liegt im Bereich Computer, wie Apple, das mit seinem Smartphone iPhone den Handy-Markt kräftig beeinflusst hat. Dell würde dem Zeitungsbericht des „Wall Street Journal“ zufolge mit einem eigenen Produkt auf den Markt drängen.

 

Dem iPhone und Blackberry, sowie dem so genannten „Google-Handy“ G1 würde damit also ein Gerät aus dem Hause Dell antreten. Anders als Apple hat Dell nicht den Kulthintergrund, der beim iPhone zweifelsfrei mit zum Verkaufserfolg beiträgt. Dafür kann Dell mit seiner grandiosen Verkaufsstruktur punkten.

 

Wie es aussieht, würde Dell ebenfalls nicht nur auf die Betriebssysteme von Windows zurückgreifen, sondern selbst „Google-Handys“ anbieten, denn das Betriebssystem Android soll bei einigen Geräten mit von der Partie sein.

 

Abwegig erscheint der Bericht nicht, auch hat Dell bereits im Bereich der Handhelds Erfahrungen gesammelt. Sollte Dell tatsächlich ein Smartphone auf den Markt bringen, würden Nokia, Apple, RIM und HTC neue Konkurrenz für ihre populären Geräte bekommen.

 

(AA)
Anzeige

Home  |   Impressum  |   Datenschutz