26.09.2008

Mobilfunk- und Festnetz-Kunden sollen schneller wechseln können

drucken

Das europäische Parlament plant diverse Änderungen an gegenwärtig üblichen Verträgen für Mobilfunk und Festnetz. Dazu gehören unter anderem auch die Forderung nach einer Verpflichtung, einen schnellen Wechsel der Kunden zu garantieren.
Festnetz- und Mobilfunkkunden sollen demnach innerhalb von 24 Stunden ihren Provider tauschen können. Dabei sollen sie auch ihre bisher verwendete Nummer übertragen können. Schätzungen gegen davon aus, dass gegenwärtig dieses Prozedere bis zu 30 Tage dauern kann.
In Planung ist auch die Verpflichtung für die Anbieter, den Kunden einen europaweiten Zugang zu Notrufnummern zu bieten. Ebenfalls peilt das Parlament eine Hotline an, bei der Kinder gemeldet werden können, die vermisst werden.
(AA)
Anzeige

Home  |   Impressum  |   Datenschutz