09.03.2006

Vodafone stellt UMTS Broadband-Handy von Samsung vor

weiterschicken
drucken

Vodafone stellt auf der CeBIT 2006 das exklusiv für Vodafone entwickelte UMTS Broadband- Handy SGH-ZV50 von Samsung vor.

Äußerlich unterscheidet sich das Samsung SGH-ZV50 Klapphandy kaum von anderen, im Handel befindlichen UMTS- Handys. Aber sein Innenleben besitzt den Datenturbo UMTS Broadband. Damit nimmt dieses Mobiltelefon technologisch eine Führungsrolle ein, denn Samsungs neues Datenhandy sorgt mit den Übertragungsraten von UMTS Broadband für mehr Multimedia-Spaß auf dem Handy, wie Musik hören, MobileTV sehen, spielen und im Internet surfen.

Das UMTS Broadband- Handy ist mit einer 2-Megapixel-Kamera ausgestattet und besitzt Außentasten für die Bedienung des Musikplayers, eine interne Speicherkapazität für 35 MByte und microSD-Slot für die externe Speichererweiterung. Ein großzügiges 2-Zoll-QVGA-Display mit 262.000 Farben garantiert eine brillante und scharfe Bilddarstellung.

Das Mobiltelefon Samsung SGH-ZV50 wird voraussichtlich im zweiten Quartal 2006 bei Vodafone exklusiv auf den Markt kommen. Der Preis wird zum Marktstart bekannt gegeben.
(U)
Anzeige

Home  |   Impressum  |   Media  |