S


SIM
Abkürzung für "Subscriber Identification Module"; die SIM-Karte ist die Mobilfunk-Berechtigungskarte, die ins Mobiltelefon gesteckt wird und dann über den PIN freigeschaltet werden muss. Die SIM-Karte speichert auch Daten wie z.B. Telefonbucheinträge oder Netzdaten.

SIM-LOCK
Der SIM Lock kann ein Handy auf eine bestimmte SIM Karte beschränken. Das Handy funktioniert dann ausschließlich mit dieser SIM Karte. Man ist dann in der Regel an den Kartenanbieter gebunden.

SIM-Toolkit
Stellt eine "intelligente" SIMKarte dar, mit denen diverse Zusatzanwendungen ermöglicht werden, wie z.B. Handybanking.

SMS
Abkürzung für "Short Messages Service" (Kurzmitteilungsdienst) bezeichnet einen Netzdienst, mit dem Textnachrichten mit einer Maximallänge von 160 Zeichen zwischen Mobiltelefonen versand werden können.

Switch
Ein Gerät, das die Kommunikation in Telefonnetzen steuert.

Smartphone
Smartphone - auch PDA-Phone oder Mobile-Digital Assistent (MDA) bezeichnet - vereint den Leistungsumfang eines PDA's mit dem eines gewöhnlichen Mobiltelefons.
Die wesentlichen Vorteile einer Kombination von Handy-PDA-Kamera und mehr liegen auf der Hand: Es wird nur noch ein Akku benötigt, ist nur noch ein Gerät mit sich zu führen - und zu beherrschen. Zudem erübrigt es sich Adressdaten sowohl im Handy als auch im PDA parallel zu verwalten.
Eventueller Nachteil: So erreicht ein Smartphone noch nicht die Aufnahmequalität einer guten Digitalkamera. Auch sind Größe und Gewicht im Allgemeinen höher als die der jeweiligen Einzelgeräte. Und schließlich besteht wie bei allen Kombigeräten die Gefahr, dass man bei Verlust / Beschädigung gleich auf alle Funktionen verzichten muss.
Smartphones haben die Fähigkeit, sich in ein Mobilfunknetz einzuloggen und darüber von jedem Ort aus zu telefonieren, aber auch die Möglichkeit. als kleiner Rechner benutzt zu werden - entsprechend der PDA´s. Bei einem Smartphone wird das Betriebssystem des PDA´s um typische Telefonfunktionen erweitert - beispielsweise um folgende Anwendungen:
  • Terminkalender, Adressbuch, Aufgabenliste, Notizblock (=PIM)

  • Telefon, Kurzwahllisten, Telefonregister

  • Kombination aus Telefon und PDA für Online-Anwendungen wie Webbrowser, E-Mail-Programm




  • zurück


    Home  |   Impressum  |   Datenschutz